Stellenausschreibungen

Deutschschweiz

Head of Supply Chain Management Nuklear (m/w/d)

Das Unternehmen:

  • erste Adresse der Energiewirtschaft in der Schweiz
  • Arbeitsort: Deutschschweiz

Ihre Perspektiven:

  • Verantwortung für alle Beschaffungsprozesse des Ressorts Nuklear unter Berücksichtigung der Konzernvorgaben für den Bereich Beschaffung (Purchasing)
  • Sicherstellung der Verfügbarkeit nuklearspezifischer, langfristig zwingend benötigter Dienstleistungen/Produkte
  • Evaluation zusätzlicher Schlüssellieferanten zur Erhöhung des Wettbewerbes sowie zur Risikominimierung im Bereich nukleare Komponenten und Dienstleistungen
  • Beobachtung und Analyse des Beschaffungsmarktes zur frühzeitigen Erkennung warengruppenspezifischer Trends, inkl. Ableitung von Handlungsempfehlungen für die Divisionsleitung
  • fachliche Führung (dotted line) der lokalen Beschaffungsverantwortlichen, z. B. in dezentralen Kraftwerken bzw. an anderen Standorten
  • Leitung von Einkaufsprojekten- und initiativen sowie Eliminierung von Maverick Buying
  • Reduktion der Beschaffungskomplexität und Steigerung der Effizienz der Einkaufsprozesse, v. a. durch Reduktion der einkaufsrelevanten Prozesskosten
  • Koordination und ggf. auch Durchführung von Ausschreibungsverfahren und EU-Vergaben
  • aktives Lieferantenmanagement: Auswahl, Bewertung/Klassifizierung und Steuerung geeigneter Lieferanten (Fokus auf Qualität und Liefertreue, Single & Second Source) sowie Betreuung ausgewählter Schlüssellieferanten (SRM – Supplier Relationship Management)

Ihre Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium als Wirtschaftsingenieur (m/w/d) im Bereich Maschinenbau, Elektrotechnik o. ä.
  • einkaufsspezifische Weiterbildung, z. B. zum Einkaufsleiter (m/w/d) CAS-HSG oder vergleichbarer Abschluss
  • mehrjährige Berufserfahrung im Einkauf in leitender Position
  • fundiertes theoretisches und praxiserprobtes Beschaffungswissen im Bereich Nuklearenergie (Märkte, Lieferanten, nukleartechnische Komponenten) sowie Kenntnisse der ENSI-Richtlinien und anderer Regularien
  • Erfahrung mit öffentlichen Ausschreibungen von Vorteil
  • Know-how in der Umsetzung von Leadbuyer-Konzepten und Category Management
  • gute ERP-Kenntnisse, idealerweise SAP sowie Praxiserfahrung mit SRM-Systemen
  • ergebnisorientiertes, unternehmerisches Denken und Handeln
  • ausgeprägte Leadership Skills sowie Sensibilität für das richtige Timing in Veränderungsprozessen
  • selbstständiger Charakter mit analytischem und strukturiertem Vorgehen
  • Leistungsausweis im Aufbau bzw. in der Weiterentwicklung von Beschaffungsorganisationen
  • Fähigkeit zum kritisch-konstruktiven Hinterfragen des Ist-Zustandes, zum Ableiten von innovativen Lösungen und zum Umsetzen von Verbesserungsmaßnahmen
  • Deutsch und Englisch verhandlungssicher, weitere Sprachen wünschenswert
  • ausgeprägte Sozialkompetenz mit Durchsetzungsfähigkeit und Kommunikationskompetenz zur Führung anspruchsvoller interner und externer Stakeholder

Kennziffer:
19-100

Ihr Ansprechpartner:

Sebastian Hergott

Kontakt:

karriere@drsp-group.com
+41 (0)41 348 01 10

Dr. Schmidt & Partner GmbH
St. Niklausenstrasse 108
6047 Kastanienbaum (Luzern)